Asset.Desk goes Cloud!

Die neue Asset.Desk Hauptversion “2019” inventarisiert Ihre Ressourcen in der MS Azure und der Google Cloud und erweitert das Lizenzmanagement auf Ihre Software-Abonnements in der Office 365 und Azure Creative Cloud.

Was macht “Asset.Desk 2019” so besonders?

 

“Asset.Desk 2019” – Lizenzmanagement für Office 365 und die Adobe Creative Cloud 

Mit dem Cloud-Scanner können Sie ab sofort auch Ihre erworbenen Lizenzpläne, Softwareprodukte und berechtigten Benutzer in der Office 365 und Adobe Creative Cloud abrufen. Sie sehen immer aktuell den Stand Ihrer Software-Abonnements in der Cloud. Das Lizenzmanagement von Asset.Desk erlaubt eine automatische Katalog- und Lizenzzuordnung auf die berechtigten Benutzer und lässt die Lizenzen Ihrer Software-Abonnements in die Lizenzbilanz mit eingehen.

    Office 365 Lizenzierung

Der Cloud-Scanner ruft immer aktuell die von Ihnen abonnierten Lizenzpläne, verfügbaren Services und die jeweils zugeordneten berechtigten Benutzerkonten aus der Office 365 Cloud ab. Sie sehen immer aktuell in Asset.Desk, wie viele freie Cloud Lizenzen in Ihrem Software-Abonnements noch existieren.

     Adobe Creative Cloud Lizenzierung

Auch hierfür ruft der Cloud Scanner die von Ihnen erworbenen Softwareprodukte, inkludierten Anwendungen und Services und die jeweils zugeordneten berechtigten Benutzerkonten aus der Adobe Creative Cloud ab. Ebenfalls erhalten Sie in Asset.Desk einen Überblick über die gesamten und die freien Cloud Lizenzen Ihres Software-Abonnements.

 

Lizenzmanagement für Software-Abonnements in der Cloud

In Asset.Desk ordnen Sie einen Office 365 Lizenzplan oder ein Adobe Creative Cloud Produkt einer Asset.Desk Lizenz zu.
Der große Vorteil: Das Lizenzmanagement von Asset.Desk erlaubt sodann eine automatische Katalog- und Lizenzzuordnung auf die berechtigten Benutzer dieses Lizenzplans bzw. Produkts. Die Lizenzen aus dem Software-Abonnement in der Cloud gehen ohne manuelles Zutun in die Lizenzbilanz mit ein.

Asset.Desk 2019 vereinfacht die Verwaltung der Cloud-Abonnements um ein Vielfaches. Mit der neuen Version wird sowohl Inventarisierung als auch Lizenzmanagement auf die Cloud-Programme erweitert. Ab sofort können alle Informationen in einem System abgebildet werden, was ein zentrales Management des kompletten Inventars, aller Lizenzen und Verträge in Asset.Desk ermöglicht.

 

 

Mit Asset.Desk 2019 betreten wir mit Ihnen das Cloud-Zeitalter.
Unser Anspruch ist es, Ihnen ein professionelles und vollständiges IT-Inventory-, Lizenz- und Asset-Management zu bieten!

Ihr FCS-Team

Wir entwickeln für Sie weiter. In Kürze verfügbar:

  •             Inventarisierung der Amazon AWS Cloud

 


FCS-Kunden mit einem Asset.Desk-Supportvertrag können Asset.Desk 2019 in unserem Downloadbereich ab sofort kostenlos herunterladen.
Sie haben keinen Support-Vertrag und möchten die neue Version erwerben oder haben Fragen?

Unser Vertriebsteam berät Sie gerne:

>> Kontakt

Start typing and press Enter to search