Inventory Management

Verschaffen Sie sich einen Überblick!

Eine Inventur bringt Ihnen als Unternehmer nicht nur Übersicht über Ihre Vermögensgegenstände und Werte, sondern ist laut §240 des Handelsgesetzbuchs auch zu jedem Geschäftsjahresende Pflicht.

Damit Sie aber nicht jedes Jahr Ihre Vermögenswerte von neuem inventarisieren müssen, empfiehlt es sich, diese mit Etiketten zu kennzeichnen und in einer Datenbank zu verwalten. Ideal hierfür geeignet ist eine Software, die die Daten Ihrer IT-Ressourcen automatisch und vollständig ausliest, Ihren Inventurbestand fortlaufend und mit wenig Aufwand auf dem neusten Stand hält und Veränderungen dokumentiert.

Eine nachhaltige Pflege Ihrer Vermögenswerte ist nur dann möglich, wenn zu Beginn alle Inventarwerte einmalig erfasst wurden.

Dabei ist es zunächst wichtig, sich zu überlegen, welche Werte von der Inventur betroffen sein sollen. Sinnvoll ist es dabei, im IT-Bereich zwischen „scanbaren“ und „nicht scanbaren“ Geräten zu unterscheiden. Scanbare Werte können z.B. über eine IP-Adresse angesprochen werden und ihre Hard- und Softwarekonfigurationen sind automatisch auslesbar. Hierzu zählen PCs, Notebooks, Tablets etc. Sie sind für viele Unternehmen oft die wichtigsten Inventarwerte, da Sie einen hohen Vermögenswert darstellen und zum anderen zusätzlich Auskunft über weitere wichtige Informationen wie z.B. die im Unternehmen tatsächlich eingesetzte, installierte Software (s. Lizenzmanagement) geben können.

Die meisten Werte sind jedoch nicht automatisch scanbar und müssen manuell exakt erfasst werden. Dazu zählen z.B. alle Möbelstücke, aber auch viele Drucker, Kopierer, Faxgeräte etc.

Eine Inventur – So viele Möglichkeiten

Die Ergebnisse einer Inventur lassen sich für unterschiedliche Zwecke nutzen. So reicht es manchen Unternehmen aus, eine vollständige Übersicht über deren Vermögensgegenstände zu erhalten. Um nachhaltig Kosten zu sparen und detailliertere Auswertungen zu ermöglichen, ist es darüber hinaus sinnvoll, Kosten und Verträge pro Gerät nach Kostenstellen zu erfassen und deren weitere Bewegungen im Unternehmen zu tracken.

Die detaillierten Hard- und Softwaredaten der elektronischen Inventur sind auch die Grundlage für einen effizienten Service-Desk im Unternehmen und unterstützen die IT-Abteilung bei sämtlichen Fragen an die Ausstattung von Rechnern im Support- oder auch im Beschaffungsfall.

Asset.Desk:

Asset.Desk bietet mit der Edition ScanMaster die perfekte Grundlage für die IT-Inventarisierung: Das Scanning von Hard- und Software der IT-Ressourcen. Der Scan von Windows-PCs, Notebooks, Servern, virtuellen Maschinen und SNMP-Geräten erfolgt schnell, zeitgesteuert und auf einer übersichtlichen Benutzeroberfläche.

Auf Wunsch scannt Asset.Desk auch Linux-Rechner, Geräte mit MacOS, AIX basierte Systeme und Server sowie Solaris betriebene SPARC und x86 Systeme. Nicht nur die Assets „On Premise“, sondern auch die Ressourcen Ihrer Organisation in der Cloud, wie Azure, Google oder Office 365, lassen sich mit Asset.Desk scannen und in der zentralen Asset-Datenbank vereinen.

Asset.Desk unterstützt Sie bei Bedarf aber nicht nur beim unternehmensweiten Management von Hard- und Softwarewerten, es übernimmt auch die Verwaltung aller IT-Ressourcen über deren gesamten Lebenszyklus hinweg oder überzeugt mit einem von der KPMG zertifizierten Lizenzmanagement. Dabei bietet es modernsten Standard für das Management technischer, organisatorischer und kaufmännischer Informationen zu Ihren IT-Assets in einem System. Das IT-Asset-Management lässt sich um das Management von Mobiliar ergänzen. Die Erfassung neuer Objekte, Umstellungen und Bestandskontrollen lassen sich weitgehend automatisieren und prozessual unterstützen.

Start typing and press Enter to search

Der HEINZELMANN kann als Customer Service Desk eingesetzt werden, um Ihr Kundendienstteams bei der Verwaltung eingehender Serviceanfragen zu unterstützen. Dabei ist er der zentrale Ansprechpartner für den Kundenservice in Ihrem Unternehmen. Er unterstützt Ihr Serviceteam bei der Kommunikation mit den Interessengruppen Ihres Unternehmens, unabhängig davon, ob es sich um externe Kunden oder interne Mitarbeiter innerhalb Ihres Unternehmens handelt.

Terminbuchung

Hier steht ein Text zu Terminbuchung

Lorem Ipsum Bla Bla
+49/911/810881-55 oder per
Mail an sschiwek@fair-computer.de

Studenten Helpdesk

Eingehende E-Mail Anfragen der Studierenden und die daraus folgenden Organisationsaufgaben können mit dem HEINZELMANN strukturiert abgearbeitet werden. Die CI der Hochschule kann kinderleicht angepasst werden. Zudem kann die Benutzeroberfläche den individuellen Wünschen angepasst werden.

Sie haben mehrere Hochschulstandorte, oder möchten ihn z.B. zusätzlich zu den den Prüfungsämter auch die Studierendenkanzlei oder die Raumverwaltung nutzen? Kein Problem der HEINZELMANN ist multimandantenfähig. Hierfür fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Ihre Studierenden können, Ihre Anfragen per Mail an die Zuständige Abteilung leiten. Sie können aber auch eine eigene Weboberfläche gestalten und so ihre Studenten Kontakt aufnehmen lassen.

Workflow-Management, unterschiedliche Schnittstellen, Knowledge Base, ISIS 12 Unterstützung, Reportingfunktion bildet der HEINZELMANN natürlich selbstverständlich ab.

Behandlungen

Hier steht ein Text zu Behandlungen

Lorem Ipsum Bla Bla
+49/911/810881-55 oder per
Mail an sschiwek@fair-computer.de

Schwimmbad Management

Hier steht ein Text zu Schwimmbad Management

Lorem Ipsum Bla Bla
+49/911/810881-55 oder per
Mail an sschiwek@fair-computer.de

IT-Ticketsystem

Der HEINZELMANN auch ein ein klassischen Issue-Tracking-System
Dabei erfüllt der HEINZELMANN die klassischen Help-Desk-Funktionen:

• Erfassung von Störungen und Fehlern und Anfragen (beispielsweise durch E-Mail
Response Management Systeme)
• Verteilung und Zuordnung der Bearbeiter
• Überwachung der Bearbeitung und der Bearbeitungsdauer und -qualität
• Garantieren des Einhaltens interner Abläufe durch Zwangssteuerung über
Workflows
• Statistische Auswertung über das Ticketaufkommen
• Automatisches Generieren von Tickets durch Alarm-Systeme wie z. B. eine
Netzwerk-Überwachung
• Einhaltung von externen Service-Zusagen (Service Level Agreement)
• Systematisches Sammeln von Fragen und Antworten für FAQs

Der HEINZELMANN kann als Customer Service Desk eingesetzt werden, um Ihr Kundendienstteams bei der Verwaltung eingehender Serviceanfragen zu unterstützen. Dabei ist er der zentrale Ansprechpartner für den Kundenservice in Ihrem Unternehmen. Er unterstützt Ihr Serviceteam bei der Kommunikation mit den Interessengruppen Ihres Unternehmens, unabhängig davon, ob es sich um externe Kunden oder interne Mitarbeiter innerhalb Ihres Unternehmens handelt.

Bibliotheksverwaltung

Hier steht ein Text zu Bibliotheksverwaltung

Lorem Ipsum Bla Bla
+49/911/810881-55 oder per
Mail an sschiwek@fair-computer.de

Werkstatt Management

Hier steht ein Text zu Werkstatt Management

Lorem Ipsum Bla Bla
+49/911/810881-55 oder per
Mail an sschiwek@fair-computer.de

Bürgerlob

Ampel defekt? Baum versperrt wichtige Zufahrtstraße? Internetausfall in Siedlung AB?

Machen es Sie sich und Ihren Bürgern doch einfach.
Erstellen Sie doch ein eigenes Self Service Portal für Ihre Bürger.
Natürlich sind auch weitere Schnittstellen möglich, wie E-Mail Schnittstelle oder Call In Support.
Kanalisieren Sie die Tickets an den zuständigen Bearbeiter und sparen Sie so an Zeit und Geld.
Verfolgen Sie spezifische Tickets durch Merklisten / Knowlegde Base Einträge. Oder legen Sie ganz einfach Workflows für immer wiederkehrende Problemfälle ab. Und Gestalten Sie Ihre Tickets und Reports nach Ihren persönliche Anforderungen.

Facility Management

Hier steht ein Text zu Facility Management

Lorem Ipsum Bla Bla
+49/911/810881-55 oder per
Mail an sschiwek@fair-computer.de

Sie möchten den
HEINZELMANN Service.Desk  kostenlos und risikofrei testen?

Sie können den HEINZELMANN jederzeit 20 Tage kostenlos testen.
Einfach registrieren und loslegen:

  Downloadbereich