Install.Desk

– Schnell, kosteneffizient und qualitätsgesichert –

Softwareverteilung

Install.Desk unterstützt Sie bei automatisierten Softwareinstallationen und Updates ohne Beeinträchtigung der Betriebsabläufe auf den Clients Ihrer Mitarbeiter!

Flexible Zeiteinteilung

  • Die Ausführung der Installationsaufträge kann selbst bestimmt werden – entweder unmittelbar nach Ausführung, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder nach dem Neustart der Zielclients. Fehlgeschlagene Jobs werden auf Wunsch wiederholt.

Umfassende Historie

  • Der Verlauf jedes Verteilauftrags wird in der Historie gespeichert. Die Ergebnisse lassen sich individuell auswerten, z.B. nach Zeitraum, Zielgerät, Installationsstatus, Installationsjob etc.

Easy-to-use-Oberfläche

  • Verteilgruppen und Verteilpakete können einfach per Drag & Drop auf dem Bildschirm erstellt und Verteilaufträge mit wenigen Mausklicks erzeugt werden.

Zentraler Leitstand

  • Die Managementkonsole zeigt auf einen Blick an, welche Verteilaufgaben eingeplant, laufend oder abgeschlossen sind. Je Verteilauftrag sind Status, die Verfügbarkeit der Zielgeräte und der Verteilungsfortschritt in Form von Ampelfunktionen leicht zu überblicken.

Discovery-Funktion

  • Install.Desk zeigt die Rechner Ihrer Netzwerkumgebung an, und zwar genau jene, die noch nicht in Install.Desk importiert worden sind. Die Rechner können bequem aus der Windows-Netzwerkumgebung oder auch aus dem Active Directory nach Install.Desk übernommen werden.

Zusatzmodule:

Folgende Module können separat erworben werden:

Active Directory Manager

Verteilung von Softwareanwendungen auf Basis von Active Directory-Gruppen.

OS-Packager

Erstellung von Betriebssystem-Paketen inkl. Antwortdatei für Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10.

Schwachstellenmanagement

Hilft kritische Sicherheitslücken an Geräten zu erkennen, automatisierte Jobs festzulegen und Risiken mittels CVSS- und CVE-zertifizierter Handlungsempfehlungen zu beseitigen.

Software-Kiosk

Webbasiertes Self-Service-Portal für die Mitarbeiter im Betrieb, um freigegebene Software-Anwendungen selbsttätig auszuwählen und zu installieren.

Weitere Funktionen:

Kombinieren Sie Softwareverteilung und IT-Inventarisierung

Install.Desk kann mit den Inventardaten von Asset.Desk kombiniert werden. Dadurch können Sie „rechnergenau“ installieren: Sie erkennen auf Basis der Inventardaten in Asset.Desk auf einen Blick, auf welchen Rechnern die gewünschte Software-Anwendung noch installiert werden muss und übernehmen diese Rechner automatisch als Verteilgruppe nach Install.Desk.

  • Geräte aufspüren über Domänenliste
  • Geräte aufspüren über IP-Bereich
  • Geräte aufspüren über Active Directory
  • Einfache Übernahme per Mausklick aus der jeweiligen Geräteliste
  • Einzelne Zielgeräte
  • Verteilgruppen aus mehreren Zielgeräten (anzulegen per Drag & Drop)
  • msi-Paketen (Diese lassen sich umfangreich parametrisieren, um Standard-Installationen oder auch speziell angepasste Installationen auszuführen)
  • Vorgegebenen Setups (unattended – durch „silent“-Parameter)
  • Snapshots (Erzeugung auf Referenzsystem, dann Verteilung des Snapshots „silent” auf den Zielsystemen)
  • Batchdateien und Windows-Kommandos
  • Einträge, Änderungen und Löschungen in der Registry (Registry-Schlüssel)
  • Installation von einem lokalen Verzeichnis oder von einem Netzwerkpfad (Share) aus
  • Pakete aus mehreren Jobs definieren
  • Benutzer vor Installation auf dem Client nach Erlaubnis fragen
  • Benutzer nach abgeschlossener Installation informieren
  • Angabe der Wiederholversuche
  • Installation trotz Ablehnung durch den Benutzer bei Erreichen der Anzahl an Wiederholversuchen erzwingen
  • Automatische Wiederholungen bei Problemen am Zielgerät
  • E-Mail-Benachrichtigung im Fehlerfall
  • Unmittelbar nach Ausführung
  • Beim nächsten Neustart
  • Zu einem festgelegten Zeitpunkt in der Zukunft
  • Leitstand mit Ampelfunktion zum Installationserfolg pro Zielgerät
  • Ausführliches Protokoll (Historie) aller Installationsvorgänge auf dem Client
  • Protokoll exportierbar in diverse Formate (z.B. xls, csv, xlsx)

Softwareverteilung
Warum eigentlich?

  • Weniger Administrationsaufwand
  • Einheitliche Installationen
  • Schnelle Updates der Systeme
  • Schnelle System-Wiederherstellung
  • Installationsmöglichkeit außerhalb der Arbeitszeit
  • Zentrale Betreuung dezentraler Infrastrukturen
  • Kosteneinsparung

Durch einheitliche Revisionsstände aller installierten Anwendungen schaffen Sie die Grundlage für schnelleres Arbeiten und entlasten Ihren User Helpdesk. Die Bildung von Verteilgruppen und Verteilpaketen vereinfacht zudem die individuelle Softwareversorgung bestimmter Anwendergruppen und Funktionsbereiche. Ihre Administratoren können diese gewonnene Zeit für wichtigere Aufgaben nutzen.

Start typing and press Enter to search

Der HEINZELMANN kann als Customer Service Desk eingesetzt werden, um Ihr Kundendienstteams bei der Verwaltung eingehender Serviceanfragen zu unterstützen. Dabei ist er der zentrale Ansprechpartner für den Kundenservice in Ihrem Unternehmen. Er unterstützt Ihr Serviceteam bei der Kommunikation mit den Interessengruppen Ihres Unternehmens, unabhängig davon, ob es sich um externe Kunden oder interne Mitarbeiter innerhalb Ihres Unternehmens handelt.

Terminbuchung

Hier steht ein Text zu Terminbuchung

Lorem Ipsum Bla Bla
+49/911/810881-55 oder per
Mail an sschiwek@fair-computer.de

Studenten Helpdesk

Eingehende E-Mail Anfragen der Studierenden und die daraus folgenden Organisationsaufgaben können mit dem HEINZELMANN strukturiert abgearbeitet werden. Die CI der Hochschule kann kinderleicht angepasst werden. Zudem kann die Benutzeroberfläche den individuellen Wünschen angepasst werden.

Sie haben mehrere Hochschulstandorte, oder möchten ihn z.B. zusätzlich zu den den Prüfungsämter auch die Studierendenkanzlei oder die Raumverwaltung nutzen? Kein Problem der HEINZELMANN ist multimandantenfähig. Hierfür fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Ihre Studierenden können, Ihre Anfragen per Mail an die Zuständige Abteilung leiten. Sie können aber auch eine eigene Weboberfläche gestalten und so ihre Studenten Kontakt aufnehmen lassen.

Workflow-Management, unterschiedliche Schnittstellen, Knowledge Base, ISIS 12 Unterstützung, Reportingfunktion bildet der HEINZELMANN natürlich selbstverständlich ab.

Behandlungen

Hier steht ein Text zu Behandlungen

Lorem Ipsum Bla Bla
+49/911/810881-55 oder per
Mail an sschiwek@fair-computer.de

Schwimmbad Management

Hier steht ein Text zu Schwimmbad Management

Lorem Ipsum Bla Bla
+49/911/810881-55 oder per
Mail an sschiwek@fair-computer.de

IT-Ticketsystem

Der HEINZELMANN auch ein ein klassischen Issue-Tracking-System
Dabei erfüllt der HEINZELMANN die klassischen Help-Desk-Funktionen:

• Erfassung von Störungen und Fehlern und Anfragen (beispielsweise durch E-Mail
Response Management Systeme)
• Verteilung und Zuordnung der Bearbeiter
• Überwachung der Bearbeitung und der Bearbeitungsdauer und -qualität
• Garantieren des Einhaltens interner Abläufe durch Zwangssteuerung über
Workflows
• Statistische Auswertung über das Ticketaufkommen
• Automatisches Generieren von Tickets durch Alarm-Systeme wie z. B. eine
Netzwerk-Überwachung
• Einhaltung von externen Service-Zusagen (Service Level Agreement)
• Systematisches Sammeln von Fragen und Antworten für FAQs

Der HEINZELMANN kann als Customer Service Desk eingesetzt werden, um Ihr Kundendienstteams bei der Verwaltung eingehender Serviceanfragen zu unterstützen. Dabei ist er der zentrale Ansprechpartner für den Kundenservice in Ihrem Unternehmen. Er unterstützt Ihr Serviceteam bei der Kommunikation mit den Interessengruppen Ihres Unternehmens, unabhängig davon, ob es sich um externe Kunden oder interne Mitarbeiter innerhalb Ihres Unternehmens handelt.

Bibliotheksverwaltung

Hier steht ein Text zu Bibliotheksverwaltung

Lorem Ipsum Bla Bla
+49/911/810881-55 oder per
Mail an sschiwek@fair-computer.de

Werkstatt Management

Hier steht ein Text zu Werkstatt Management

Lorem Ipsum Bla Bla
+49/911/810881-55 oder per
Mail an sschiwek@fair-computer.de

Bürgerlob

Ampel defekt? Baum versperrt wichtige Zufahrtstraße? Internetausfall in Siedlung AB?

Machen es Sie sich und Ihren Bürgern doch einfach.
Erstellen Sie doch ein eigenes Self Service Portal für Ihre Bürger.
Natürlich sind auch weitere Schnittstellen möglich, wie E-Mail Schnittstelle oder Call In Support.
Kanalisieren Sie die Tickets an den zuständigen Bearbeiter und sparen Sie so an Zeit und Geld.
Verfolgen Sie spezifische Tickets durch Merklisten / Knowlegde Base Einträge. Oder legen Sie ganz einfach Workflows für immer wiederkehrende Problemfälle ab. Und Gestalten Sie Ihre Tickets und Reports nach Ihren persönliche Anforderungen.

Facility Management

Hier steht ein Text zu Facility Management

Lorem Ipsum Bla Bla
+49/911/810881-55 oder per
Mail an sschiwek@fair-computer.de

Sie möchten den
HEINZELMANN Service.Desk  kostenlos und risikofrei testen?

Sie können den HEINZELMANN jederzeit 20 Tage kostenlos testen.
Einfach registrieren und loslegen:

  Downloadbereich