FCS Webinar

Datenschutz im Home-Office

Schnittstellen am Heimarbeitsplatz absichern
mit Security.Desk

Mittwoch, 08.07.2020 // 10:15 – 10:45 Uhr

Die Kontaktbeschränkungen haben viele IT-Abteilungen ziemlich kalt erwischt
und Home-Office ist durch die Corona-Krise zur neuen Normalität geworden.

Zahlreiche Endpoints und Systeme mussten von heute auf morgen konfiguriert und den
Mitarbeitern bereitgestellt werden. Mittlerweile kann davon ausgegangen werden,
dass uns die Kontaktbeschränkungen noch eine Weile begleiten werden, daher gilt es, Änderungen,
die beibehalten werden sollten – wie etwa die Home-Office-Anbindung – in den Regelbetrieb zu überführen. Dabei sollten natürlich weiterhin wesentliche Punkte, wie Datenschutz, berücksichtigt werden. 

Um dies zu gewährleisten und das hohe Gefahrenpotenzial durch bewusstes und unbewusstes Fehlverhalten zu reduzieren, hilft es, eine effektive Endpoint Security zu implementieren.

Wir lassen Sie nicht allein!

Erfahren Sie, wie Sie durch eine USB- und Endpoint Security Lösung wie Security.Desk die Schnittstellen an Heimarbeitsplätzen absichern und so die Einhaltung von Datenschutz-Richtlinien im Home-Office sicherstellen. Lassen Sie sich zeigen, wie Sie und Ihr Unternehmen auch in Krisenzeiten und danach compliant bleiben. Sie erfahren, wie die Lösung das Einschleusen von Viren und Malware unmöglich macht und wie Sie den Abzug schützenswerter oder geheimer Daten verhindern können.

Webinar Details! Sie erfahren u.a., wie Sie:

  • unkontrollierten Datenabfluss verhindern
  • Dateibewegungen umfassend protokollieren
  • Dateien für Dritte unlesbar machen
  • die Ausführung unerwünschter Programme verhindern
  • das Eindringen externer Gefahren unmöglich machen
  • mobile Speicher an Thin Clients in Windows Terminal Server- oder CITRIX-Umgebungen überwachen
  • Schnittstellen in jeder Hierarchiestufe mit unterschiedlichen Rechten belegen

Sie wollen noch mehr Informationen zu unseren bereits gehaltenen Webinaren? Melden Sie sich einfach bei unserem Vertrieb!

Mit Security.Desk können Sie und Ihre Mitarbeiter Richtlinien, unabhängig vom Standort der Geräte, jederzeit aktiv einhalten. Schutzsoftware auf den Endgeräten ist insbesondere für Unternehmen ideal, die kein VPN nutzen, sodass die Mitarbeiter über ihre privaten WiFi-Netzwerke ins Internet gehen müssen.

Prognosen zeigen, dass vor allem die Gefahr durch Datenlecks aus dem Inneren des Unternehmens immer weiter steigen wird. Eine zuverlässige Endpoint Security hilft dabei, die Angriffsfläche für derartige Bedrohungen um ein Vielfaches zu verringern und dabei so flexibel wie nötig arbeiten zu können. Legen auch Sie das Fundament für die effektive Sicherung Ihrer Daten, indem Sie Ihre Hardwareschnittstellen entsprechend überwachen.

Start typing and press Enter to search