FCS Webinar:
HEINZELMANN im Corona-Einsatz → effektive Nachverfolgung von Risikofällen 

Donnerstag, 28.01.2021 // 10:15 – 10:45 Uhr

IT-Service-Management &
Digitale Kontaktverfolgung

Zentral für die Pandemiebekämpfung ist die Nachverfolgung des Infektionsgeschehens.
Die digitale Kontaktverfolgung mithilfe einer IT-Service-Management-Software (ITSM/SM) kann hierbei eine wichtige Maßnahme sein, da sie Papierwirtschaft, Faxe, Excellisten und andere Verzögerer bei der täglichen Arbeit der Bürger- und Gesundheitsämter beseitigt.
Da IT-Service-Management die unterschiedlichsten Service-Funktionen in sich vereint, bietet der Einsatz ein enormes Potenzial bei einer stetigen Verfolgung von Kontakten infizierter Personen.

 Der HEINZELMANN Service.Desk als professionelle ITSM-Lösung hilft: 

  • bei der effektiven Abwicklung von Bürgeranfragen
  • bei der Nachverfolgung von Reiserückkehrern und bei anderen Aufgaben der Kommunen und Ämter
  • z.B. bei der Meldung von Verdachtsfällen an das Gesundheitsamt

Mit Funktionen des Helpdesks und Issue Trackings wird durch die automatisierte Erstellung und Zuordnung von Kontakten die lückenlose Nachverfolgung von Anfragen und Meldungen gewährleistet. Dies führt zur Strukturierung der Fälle und schneller Reaktionsfähigkeit. Durch das umfangreiche Reporting bleibt auch im Nachhinein jeder Schritt nachvollziehbar.
Der Multi-Channel-Ansatz für die Ticketerfassung (Self-Service-Web-Portal, Homepage-Formular, E-Mail oder Telefon) ermöglicht die einfache und flexible Integration des HEINZELMANNs in die Betriebsabläufe. So kann sich z.B. jeder Reiserückkehrer aus Risikogebieten oder jeder Infizierte über ein Webformular bei der Behörde oder dem Amt melden und sich dadurch registrieren. Die übermittelten Daten erzeugen automatisch ein Ticket im HEINZELMANN. Dadurch haben die zuständigen Mitarbeiter von Anfang an alle Daten digital in einem System vorliegen. Telefonketten lassen sich so durchbrechen und kostbare Zeit für die eigentlichen Aufgaben frei werden.
Die Verfolgung der Tickets durch Arbeits- und Merklisten erleichtert den Sachbearbeitern die Arbeit. Die Einstufung von Tickets nach Wichtigkeit, die automatische Zuweisung und Weiterleitung von Aufgaben an Gruppen, Rollen und Personen unter Gewährleistung der Datensicherheit beschleunigen die Arbeit der zuständigen Behörde und tragen zu einer effektiven Abwicklung der Fälle in Corona-Zeiten bei.

Alle wesentlichen Daten gehen immer in einem Tool ein und werden dort strukturiert abgearbeitet und weitergeleitet. Standardisierte Bearbeitungsschritte lassen sich zudem auf Wunsch durch Erstellen von Workflows weiter automatisieren. Exportfunktionen erlauben die Weiterleitung von Verdachtsfällen an das Gesundheitsamt.

Wie Sie die Funktionen für sich nutzen können, veranschaulichen wir Ihnen an praktischen Beispielen.

  Alles Wesentliche in 30 Minuten

Gerne können Sie abschließend Fragen stellen.

 

Präsentator:
Bastian Brand

Leiter IT Management Solutions und ITSM-Spezialist
FCS Fair Computer Systems GmbH

 

Sie wollen weitere Informationen zum bereits gehaltenen Webinar? Melden Sie sich einfach bei unserem Vertrieb!

+49 911 810 881 0
vertrieb@fair-computer.de

FCS Webinar:
HEINZELMANN im Corona-Einsatz → effektive Nachverfolgung von Risikofällen 

Donnerstag, 28.01.2021 // 10:15 – 10:45 Uhr

IT-Service-Management &
Digitale Kontaktverfolgung

Zentral für die Pandemiebekämpfung ist die Nachverfolgung des Infektionsgeschehens.
Die digitale Kontaktverfolgung mithilfe einer IT-Service-Management-Software (ITSM/SM) kann hierbei eine wichtige Maßnahme sein, da sie Papierwirtschaft, Faxe, Excellisten und andere Verzögerer bei der täglichen Arbeit der Bürger- und Gesundheitsämter beseitigt.
Da IT-Service-Management die unterschiedlichsten Service-Funktionen in sich vereint, bietet der Einsatz ein enormes Potenzial bei einer stetigen Verfolgung von Kontakten infizierter Personen.

 Der HEINZELMANN Service.Desk als professionelle ITSM-Lösung hilft: 

  • bei der effektiven Abwicklung von Bürgeranfragen
  • bei der Nachverfolgung von Reiserückkehrern und bei anderen Aufgaben der Kommunen und Ämter
  • z.B. bei der Meldung von Verdachtsfällen an das Gesundheitsamt

Mit Funktionen des Helpdesks und Issue Trackings wird durch die automatisierte Erstellung und Zuordnung von Kontakten die lückenlose Nachverfolgung von Anfragen und Meldungen gewährleistet. Dies führt zur Strukturierung der Fälle und schneller Reaktionsfähigkeit. Durch das umfangreiche Reporting bleibt auch im Nachhinein jeder Schritt nachvollziehbar.
Der Multi-Channel-Ansatz für die Ticketerfassung (Self-Service-Web-Portal, Homepage-Formular, E-Mail oder Telefon) ermöglicht die einfache und flexible Integration des HEINZELMANNs in die Betriebsabläufe. So kann sich z.B. jeder Reiserückkehrer aus Risikogebieten oder jeder Infizierte über ein Webformular bei der Behörde oder dem Amt melden und sich dadurch registrieren. Die übermittelten Daten erzeugen automatisch ein Ticket im HEINZELMANN. Dadurch haben die zuständigen Mitarbeiter von Anfang an alle Daten digital in einem System vorliegen. Telefonketten lassen sich so durchbrechen und kostbare Zeit für die eigentlichen Aufgaben frei werden.
Die Verfolgung der Tickets durch Arbeits- und Merklisten erleichtert den Sachbearbeitern die Arbeit. Die Einstufung von Tickets nach Wichtigkeit, die automatische Zuweisung und Weiterleitung von Aufgaben an Gruppen, Rollen und Personen unter Gewährleistung der Datensicherheit beschleunigen die Arbeit der zuständigen Behörde und tragen zu einer effektiven Abwicklung der Fälle in Corona-Zeiten bei.

Alle wesentlichen Daten gehen immer in einem Tool ein und werden dort strukturiert abgearbeitet und weitergeleitet. Standardisierte Bearbeitungsschritte lassen sich zudem auf Wunsch durch Erstellen von Workflows weiter automatisieren. Exportfunktionen erlauben die Weiterleitung von Verdachtsfällen an das Gesundheitsamt.

Wie Sie die Funktionen für sich nutzen können, veranschaulichen wir Ihnen an praktischen Beispielen.

  Alles Wesentliche in 30 Minuten

Gerne können Sie abschließend Fragen stellen.

 

Präsentator:
Bastian Brand

Leiter IT Management Solutions und ITSM-Spezialist
FCS Fair Computer Systems GmbH

 

Anmeldung:

Webinar Details:

Wir veranschaulichen Ihnen, …

  • wie Sie die Budgetauswertung darüber auf dem Laufenden hält, wie viel bei einer Budgetposition durch Kostenvoranschläge reserviert oder bereits durch entstandene Kosten verbraucht ist.
  • wie Sie Ihre Restbudgets immer wertmäßig im Blick behalten, um auf diese Weise weitere Ausgaben besser planen zu können.
  • wie Sie ganz einfach den Stand des Verbrauchs eines Finanzvolumens grafisch darstellen und Sie pro Budgetzeile alle Details:
      über Aufwendungen im Einkauf

      über Zahlungen im Vertragsmanagement
      oder über Kosteneinträge in den Objektbüchern, die zum Verbrauch des Budgets beitragen, bekommen.
  • welche Vorteile Sie mit der “Budgetkontrolle” in Verbindung mit den Modulen „Einkauf“ und „Vertragsmanagement“ haben, um das Maximum aus Ihrer Budgetkontrolle herauszuholen.
  • mit welchen Klicks Sie ganz einfach jedem Mitarbeiter, Asset oder Service ein Standard-Budget zuordnen können und schließlich
  • wie Sie stets Herr oder Frau über die Kostensituation im definierten Zeitraum bleiben und so immer rechtzeitig reagieren können.

Gerne können Sie im Anschluss Fragen stellen.

Start typing and press Enter to search