Alles für Ihre
IT-Inventarisierung!


Schaffen Sie mit Inventardaten aus Asset.Desk die Basis
für die Digitalisierung Ihrer IT- und Geschäftsfunktionen.

Konfiguration und Bedienung? Erfrischend einfach!

IT-Inventarisierung
von Hardware

Inventarisieren Sie Computer, Notebooks,
Server, Beamer, Netzwerkkomponenten, Drucker,
Monitore, Mobile Devices, Peripherie uvm.

IT-Inventarisierung
von Software und Lizenzen

Behalten Sie den Überblick über Ihre Lizenzen: Welche Lizenzen sind veraltet und welche noch frei? Nutzen Sie die inkludierte Reporting-Funktion uvm., um sich optimal auf das nächste Audit vorzubereiten, denn Sie wissen: Gute Vorbereitung ist die halbe Miete!

Inventarisierung
sonstiger Anlagegüter

Über die IT-Inventarisierung hinaus! Inventarisieren und verwalten Sie nicht nur Ihre IT-Ressourcen, sondern auch alle weiteren Anlagegüter (wie Mobiliar, Kaffeemaschinen, Fuhrpark oder Feuerlöscher).

IT-Inventarisierung
virtueller Umgebungen

Managen Sie die Hard- und Software Ihres Rechenzentrums effizient! Erhalten Sie mit der Inventarisierung von Umgebungen wie vCenter (VMware und ESXi) und Hyper-V alle Daten über Hosts, Gastsysteme und Storage-Strukturen.

IT-Inventarisierung
von Cloud-Ressourcen

Erhalten Sie einen vollumfänglichen Überblick über den aktuellen Stand Ihrer Software-Abonnements und Ressourcen in der Cloud. Inventarisieren Sie Ressourcen aus Ihrer MS Azure und der Google Cloud. Zusätzlich können Sie erworbene Lizenzpläne, Softwareprodukte und berechtigte Benutzer in der Office 365 und Adobe Creative Cloud abrufen.

Inventarisierung
von Maus, Toner, Tastatur etc.

 Inventarisieren und managen Sie mit Asset.Desk auch Ihre Peripheriegeräte, wie Tastatur, Maus oder Toner.

Scanning ohne und mit Agent

Pluspunkt beim IT-Scanning ohne Agent ist, dass keine Fremdsoftware auf den Clients installiert werden muss, um Hard- und Softwaredaten auszulesen. Der Nachteil: Die Methode erfasst nur Systeme, welche zum Zeitpunkt des Scanlaufes erreichbar sind, sich also im Unternehmensnetzwerk aufhalten und angeschaltet sind. Ein klarer Vorteil der Scanmethode mit Agent ist, dass auch Systeme erfasst werden, welche zum Zeitpunkt der zeitgesteuerten Remote-Inventarisierung ausgeschaltet sind, z.B. Systeme von Mitarbeitern, die sich im Home-Office oder im Außendienst befinden. Also generell für alle, die nur unregelmäßig im Unternehmensnetzwerk angemeldet sind. Diese Arbeitsplatzrechner fallen bei einer agentenlosen Inventarisierung häufig durch das Raster. Mit einem Scanning Agent auf diesen Clients wird der Scan z. B. beim Start des Clients durchgeführt. Deshalb empfiehlt es sich, diese Geräte mit einer agentenbasierten Inventarisierung zu kontrollieren. Auch für Terminalserver, die für das Lizenzmanagement per Application Metering überwacht werden, ist die agentenbasierte Methode besser geeignet.

Online, offline oder auch mobil!

Online Inventarisierung:
Für verschiedene Firmenstandorte

 Die Online-Inventarisierung ist optimal für die vollständige Erfassung von IT-Ressourcen, auch bei verschiedenen Firmenstandorten mit unterschiedlichen Netzen.

Offline Inventarisierung:
Für
sicherheitsrelevante Assets

Die Offline-Inventarisierung ist ideal für sicherheitssensible Branchen, wie Banken oder mobile Objekte, wie z.B. Laptops von Krankenwägen. Dies ist vor allem praktisch für Geräte, die sich nicht oder nur selten im zentralen Netzwerk befinden. Das Inventarisierungstool wird in diesem Fall auf einem USB-Stick installiert und direkt von diesem Stick aus auf dem jeweiligen Rechner gestartet.

Mobile Inventarisierung via App:
+ RFID und Barcode

Zusätzlich zu Asset.Desk ist die App Asset.Desk Mobile+ verfügbar. Diese unterstützt die Inventur per RFID und ermöglicht die Integration von RFID-Scannern.

Service und Support

Innovation

Leistungsfähigkeit

Benutzerfreundlichkeit

Beliebtestes Kundenprodukt 

Asset.Desk wurde als Champion des Professional User Ratings 2020 u.a. in den Bereichen Preis- und Bezugsmodell, Leistungsfähigkeit, Funktionsumfang, Benutzerfreundlichkeit sowie Lösungsnutzen ausgezeichnet.

Kundenzufriedenheit an erster Stelle

Asset.Desk wird mit dem Champion Award in dem Bereich
„Software Asset & License Management“ ausgezeichnet!

Kundenzufriedenheit an erster Stelle

Asset.Desk wird mit dem Champion Award in dem Bereich
„Software Asset & License Management“ ausgezeichnet!

Was spricht für Asset.Desk:

Wir haben uns für Arbeitsplätze in Deutschland entschieden und glauben daran, dass unsere Kunden persönlichen Kontakt wünschen.

  • Unsere Software wird komplett in Nürnberg entwickelt, gepflegt und supportet.
  • Unser Support ist nicht anonym. Unsere Kunden erreichen ihre ihnen bekannten Ansprechpartner in aller Regel beim ersten Anruf
  • Wir kümmern uns direkt – Wann immer möglich, so klären wir Ihre Fragen oder lösen wir Ihre Probleme direkt
  • Wir hören zu: Asset.Desk entwickelt sich aus unseren Markterfahrungen. Das schätzen unsere Kunden!

Asset.Desk ermöglicht die Inventarisierung von IT-Ressourcen und ggf. weiterer Assets (Mobiliar etc.) und vieles mehr:


IT-Inventarisierung:

  • Automatische Auditierung des Netzwerks (IT-Scanning): Das Scanning lässt sich unterschiedlich konfigurieren: automatisch, zeitgesteuert, auf Knopfdruck, beim Rechnerneustart, nach bestimmter Zeit
  • Folgende Plattformen lassen sich mit Asset.Desk automatisch scannen: Windows Desktop und Server, Linux Desktop und Serversysteme, MacOS Geräte, IGEL Thin Clients, AIX und Solaris Systeme, SNMP-Geräte, Server-Virtualisierungsplattformen (vCenter, Hyper-V), Cloud-Umgebungen (z.B. MS Azure, Google Platform, Office 365, Adobe Creative Cloud, Amazon Web Services, Hetzner Cloud, G Suite (wird stetig erweitert)), Android-/ iOS-basierte mobile Endgeräte
  • Online Inventarisierung (für verschiedene Firmenstandorte mit unterschiedlichen Netzen)
  • Inventarisierung mit oder ohne Agent auf dem Zielgerät
  • Führung sämtlicher Inventargegenstände eines Unternehmens in einer Datenbank
  • Mobile Inventurunterstützung via App möglich.
  • Inventarisierung auch von Mobiliar, Fuhrpark etc.

Modularer Aufbau:

Die Software kann mit neuen Anforderungen in Ihrem Unternehmen mitwachsen und leistet zudem weit mehr als reine IT-Inventarisierung: Asset.Desk vereint technische, lokalisationsbezogene und organisatorische sowie sicherheitsrelevante und kaufmännische Informationen zu allen Unternehmenswerten in einem System / einer Datenbank.

Weiterer Funktionsumfang von Asset.Desk:

  • Ganzheitliche Inventarisierung aller Software-Assets über alle Plattformen und Drittsysteme inkl. Cloud-betriebene
  • Software Integration einer Softwareklassifizierungsdatenbank
  • (Automatische) Ermittlung des aktuellen und zukünftigen Lizenzbedarfs
  • Richtlinienkonforme Beschaffungs- und Genehmigungsprozesse
  • Umfassendes Lizenz-Reporting
  • Software Konfiguration und Deployment
  • Software Utilization Tracking and Reporting / Software Usage Assessment

Mit der IT-Inventarisierungslösung Asset.Desk haben Sie nicht nur eine leistungsstarke Software an Ihrer Seite, sondern auch ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis:

  • Günstiger Anschaffungspreis im Branchenvergleich mit sehr hohem Software-Know-How
  • Schnelle Einführung und geringe Folgekosten
  • Kostengünstiger Supportvertrag (optional)

Asset.Desk besticht durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit in den Bereichen:

  • Implementierung/Installation
  • Bedienbarkeit (Usability) der Benutzeroberfläche (GUI, CLI)
  • Konfigurierbarkeit
  • Dokumentation (Handbücher, Erklärungen, Wissensdatenbank etc.)

Asset.Desk hat eine hohe Leistungsfähigkeit in den Bereichen:

  • Performance (Durchsatz, Ressourcenverbrauch etc.)
  • Ausfallsicherheit
  • Instandhaltung
  • Remote-Fähigkeit
  • Schnittstellen für kommerzielle Third Party Software
  • Schnittstellen für Open-Source-Software

Die Software-Kompetenz wird bestätigt durch:

  • Über 200 zufriedene Kunden (branchenübergreifend)
  • Seit 1999 Software-Kompetenz im Bereich IT-Inventarisierung und des automatischen Scannings von Hard- und Softwaredaten
  • FCS bietet eine große Anzahl an Scanning-Modulen: für Office-IT, Data Center, egal ob physisch oder virtualisiert, ob on premises oder in der Cloud; ob im Netzwerk, stand alone oder fürs Home-Office – wir scannen es!
  • Intuitives und nutzerfreundliches Design sowie ausgezeichneter Support und Beratung
  • Kundenwünsche können so gut wie immer von der Entwicklung umgesetzt werden
  • Vollumfängliches IT-Asset Management
  • Lizenzverwaltung; Bestell- und Vertragsmanagement
  • Servicemanagement
  • Client Management (Softwareverteilung)

Die Vorteile einer IT-Inventarisierung mit Asset.Desk im Überblick:

  • Die agentenlose IT-Inventarisierung schließt Eingriffe in Ihre Systeme aus
  • Ausschlusslisten für Objekte, die nicht automatisch gescannt werden sollen
  • Importieren Sie externe Daten wie z. B. Mobiltelefonlisten oder fügen Sie Daten manuell hinzu
  • Mittels automatisierter Zeitsteuerung verfügen Sie jederzeit über aktuelle Daten
  • Individuelle Scanprofile für weitere Details zu einzelnen Scandurchläufen
  • Über Online-Verbindungen erfassen Sie alle Firmenstandorte und Kunden vollständig


Warum unsere Kunden uns schätzen

Mit Asset.Desk können sämtliche Inventargegenstände eines Unternehmens in einer Datenbank geführt werden. Dabei kann die Software weit mehr sein als ein klassisches Werkzeug für IT-Scanning und Inventarisierung. Es bietet vollumfängliches IT-Asset Management, Lifecycle Management, Lizenzmanagement, Vertragsmanagement uvm. Dabei vereint Asset.Desk technische, organisatorische sowie sicherheitsrelevante und kaufmännische Informationen zu allen Unternehmenswerten in einem System (von der Beschaffung bis zur Entsorgung). Asset.Desk ist modular aufgebaut, um sich an die aktuellen Anforderungen Ihres Unternehmens anzupassen, und ist bei sich verändernden Anforderungen jederzeit leicht erweiterbar.

Office IT

  • Windows-Scan (mit Agent und ohne Agent)
  • SNMP-Scan (ohne Agent)
  • MacOS-Scan (ohne Agent)
  • Linux Scan (mit Agent)
  • IGEL Scanner / Thin Clients (mit Agent)

Server IT

  • Windows-Scan (mit Agent und ohne Agent)
  • SNMP-Scan (ohne Agent)
  • Linux Scan (mit Agent)
  • Solaris für SPARC Scanner (mit Agent)
  • Solaris für x86 Scanner (mit Agent)
  • AIX Scanner (mit Agent)
  • vCenter-Scan (ohne Agent)
  • Hyper-V-Scan (ohne Agent)

Cloud IT

  • MS Azure
  • Google Platform
  • Office 365
  • Adobe Creative Cloud
  • Amazon Web Services
  • Hetzner Cloud
  • G Suite


Asset.Desk

Mehr Informationen zu Asset.Desk, den unterschiedlichen Scannern sowie zu den Funktionen und Einsatzmöglichkeiten finden Sie hier:

Referenzen:

                                                                                                                                             


Sie möchten Asset.Desk kostenlos testen oder direkt erwerben?


Testen Sie Asset.Desk volle 20 Tage
– auf Herz und Nieren –
und das kostenlos und völlig unverbindlich!

Asset.Desk IT-Inventarisierung
Vorteile auf einen Blick:

  • Die agentenlose IT-Inventarisierung schließt Eingriffe in Ihre Systeme aus
  • Ausschlusslisten für Objekte, die nicht automatisch gescannt werden sollen
  • Importieren Sie externe Daten wie z. B. Mobiltelefonlisten oder fügen Sie Daten manuell hinzu
  • Mittels automatisierter Zeitsteuerung verfügen Sie jederzeit über aktuelle Daten
  • Individuelle Scanprofile für weitere Details zu einzelnen Scandurchläufen
  • Über Online-Verbindungen erfassen Sie alle Firmenstandorte und Kunden vollständig

Haben Sie Fragen?

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen