EAM Edition

Schaffen Sie ganzheitliches Asset Management durch die Inventarisierung sämtlicher Anlage- und Sachgüter Ihres Unternehmens. Erweitern Sie das IT-Asset Management (ITAM) um die Gegenstände des Mobiliars, Maschinen und Apparate, Fahrzeuge des Fuhrparks etc. und gelangen Sie dadurch zum Enterprise Asset Management (EAM).

Mit der EAM Edition von Asset.Desk managen Sie alle Assets Ihres Unternehmens in einem System.

Die EAM Edition unterstützt die Erfassung der unterschiedlichen Anlage- und Sachgüter und stellt deren spezifischen Eigenschaften in passgenauen Ansichten pro Anlagetyp dar, z.B. für Möbel oder Fahrzeuge.

Daten wie Standort, Gebäude, Stockwerk, Abteilung, Raum etc. ordnen das Asset organisatorisch ein. Buchungskreis und Kostenstelle sind die Grundlage für eine Kostenbetrachtung. Durch die Ausgabe des Assets an einen Mitarbeiter tritt das Asset in den Lebenszyklus ein.

Zu den kaufmännischen Daten eines Assets gehören Anschaffungswerte, Finanzdaten wie Abschreibungs- oder Leasingwerte sowie laufende Kosten wie z.B. Reparaturen oder wiederkehrende Kosten wie z.B. Wartung sowie auch Vertragsdaten mit Garantie und Zahlungsplänen.

Sämtliche Bewegungen von Assets im Laufe des Lebenszyklus wie Anlage, Ausgaben an Mitarbeiter, Umzüge zu neuen Standorten und Entsorgung lassen sich im EAM abbilden und dokumentieren.

Jedes Asset erhält bei Anlage im System eine eindeutige Inventarnummer, die typabhängig aufgebaut sein kann. Durch Druck und Aufkleben des Inventar-Etiketts (2D oder RFID) wird das Asset physisch gekennzeichnet.

Wenn Sie die EAM Edition um Asset.Desk Mobile+ ergänzen, dann können Sie die Inventur mit Unterstützung unserer bewährten App mobil durchführen. Asset.Desk unterstützt auch die RFID-Technologie und den Druck von RFID-Etiketten, um den Inventurprozess zu beschleunigen.

Vereinfachen und vereinheitlichen Sie Ihre Prozesse und realisieren Sie Einsparpotentiale durch die EAM Edition von Asset.Desk!

Start typing and press Enter to search