Brandenburgischer IT-Dienstleister

Warum fiel die Wahl auf die Lösungen von FCS (d.h. welche Produkteigenschaften haben Sie überzeugt)?

„Ein großer Vorteil, vor allem bei der Asset-Management-Lösung Asset.Desk, war zu der Zeit, dass kein lokaler Agent auf den Rechnern installiert sein musste. Da wir genau so eine Lösung gesucht hatten, die es uns ermöglicht, die Rechner im Netz ohne Agent zu suchen und Informationen zu scannen, hatte FCS schon sehr gute Chancen ausgewählt zu werden.

Außerdem können die Produkte von jedem Admin, wenn er sich als solcher versteht, selbständig installiert werden. Man kann Konfigurationsänderungen am Gesamtsystem vornehmen, ohne einen Stab von Anwendungsentwicklern beauftragen zu müssen. Man ist einfach schneller und flexibler.

Neben diesen Features gab dann letztlich  das extrem gute Preis-Leistungs-Verhältnis, welchem die anderen Wettbewerber nicht standhalten konnten, den Ausschlag. So nutzen wir mittlerweile seit mehreren Jahren Asset.Desk, Security.Desk und Install.Desk.“

Konnten Sie mit unseren Produkten Ihre zu Anfang gesteckten Ziele auch erreichen und wie zufrieden sind Sie mit diesem im täglichen Arbeitsalltag?

„Die zu Anfangs gesteckten Ziele der Arbeitserleichterung erfüllen die Produkte vollends. Das würden aber vielleicht auch andere Tools auf dem Markt tun.

Was wir aber an den FCS Produkten und letztlich an FCS besonders schätzen, ist die angenehme Zusammenarbeit. Sollten doch einmal Probleme auftreten, denn wir wissen alle, eine Software ist selten bis ins kleinste Detail zu 100% fehlerfrei, wird sehr schnell und kooperativ nach einer Lösung gesucht. Deren Umsetzung erfolgt dann ebenso zügig. Dieser Umstand unterscheidet FCS von vielen Wettbewerbern.“

Start typing and press Enter to search