Mobile

Inventur mit RFID

Inventur mit RFID

Inventur – schnell und effizient dank RFID

Assets, also Wertgegenstände oder schlicht Inventar, muss erfasst werden, das ist gesetzlich vorgeschrieben. Idealerweise sollte das Inventar hierfür eine individuelle Kennzeichnung besitzen.

Asset.Desk bietet die Möglichkeit, Inventarnummern zu vergeben und Etiketten über Drucker auszugeben, mit welchen diese Aufgabe erfüllt werden kann.
Dabei wird in der Regel ein Barcode (dt. Strichkode) mit auf das Etikett aufgebracht, welcher später durch Einlesen über ein Lesegerät (Barcode-Leser oder Kamera eines mobilen Geräts) wieder zur Identifikation eines Assets genutzt werden kann.

Aus unserer langjährigen Erfahrung heraus – FCS führt seit 2002 Inventur- und IT-Asset-Management-Projekte für seine Kunden durch oder begleiten diese – wissen wir, dass eine effektive mobile Inventurunterstützung eine Schlüsselrolle bei der Reduktion von Organisationskosten spielt. Die Automatisierung der Dokumentation weiterer Prozesse wie z.B. Entsorgung oder Gerätetausch ist ebenfalls viel Geld wert.

Etiketten zur Identifikation der Assets werden gerne unsichtbar verklebt, also unter Tischkanten oder in Schränken. Das Auffinden und Auslesen dieser Etiketten ist selbst mit einem Barcodelesegerät schwierig. Die UHF-RFID-Technologie ermöglicht heute, dass die Etiketten sich selbst bei einem Lesegerät melden, wenn dieses in deren Nähe geführt wird.

UHF-RFID-Etiketten müssen nicht einzeln eingescannt werden sondern melden sich bereits bei einer Entfernung von ca. 1-2m selbstständig zurück. Stellen Sie sich vor, wie einfach es dadurch wird, alle Assets in einem Raum zu erfassen! Alles was Sie benötigen ist Asset.Desk mit Asset.Desk Mobile+ und eines der von uns unterstützten UHF-RFID-Lesegeräte. Den Rest erledigt die Technik. So entfällt die mühselige Barcode-Suche unter dem Schreibtisch und das Risiko, dass ein Asset in einem Raum vergessen wird, sinkt um ein Vielfaches.

Durch Einführung der RFID-Technik im Bereich Ihrer Inventarverwaltung ergeben sich massive Einsparpotenziale durch Beschleunigung der Inventur. So lässt sich pro Raum oft mehr als 80% der Zeit für die Erfassung bereits mit Labels versehener Assets einsparen.

Start typing and press Enter to search