Profitieren Sie mit Asset.Desk Mobile und der neuen App Asset.Desk Mobile+ von flexibler Erfassung, Bestandskontrolle, Entsorgung und Inventur mit Hilfe mobiler Endgeräte.

Asset.Desk Mobile+

Go Mobile! - Allzeit bereit zum Asset Management

Mit der App Asset.Desk Mobile+ stehen Ihnen alle Asset-Informationen jederzeit und überall zur Verfügung. Dazu genügt jedes handelsübliche Smartphone oder Tablet mit Android- oder iOS-Betriebssystem. Windows wird aber der Version 10 unterstützt.
Objektdaten lassen sich vor Ort abfragen, erfassen und mit Fotos und Notizen ergänzen. Daneben können Sie Umstellungen von Assets im Betrieb „on the fly“ dokumentieren. Inventuren, Wareneingänge u.v.m. sind ebenfalls bequem mit Ihrem Mobile durchführbar.

Beleben Sie Ihre Assets!

Fotos von Objekten, die mit der Kamera des Smartphones oder Tablets aufgenommen wurden, können - wie alle Änderungen -  direkt mit der Asset.Desk Datenbank synchronisiert werden. Damit erleichtern Sie nicht nur die Identifikation Ihrer Assets, sondern können außerdem Veränderungen visuell dokumentieren.


Informationssystem für Technik und Administration

Durch den Aufruf der Inventarübersicht für ein ausgewähltes Gerät (z.B. durch Scan des Inventaretiketts) werden unmittelbar Details zu Hardware, Betriebssystem, Netzwerkadaptern sowie vollständige Lokalisationsinformationen angezeigt (Standort, Gebäude, Stockwerk, Raum und Mitarbeiterdaten aus der Asset.Desk Datenbank). So haben Sie stets alle wichtigen Geräteinformationen zur Hand und können geänderte Zuordnungen (z.B. PC hat Mitarbeiter gewechselt) direkt vor Ort mit dem mobilen Endgerät - wie Ihrem Smartphone oder Tablet - nachführen.

Inventar direkt erfassen

Das mobile Asset Management erleichtert die Ersterfassung Ihres Inventars. Neue Assets können außerdem direkt beim Wareneingang inventarisiert werden. Auf diese Weise gehen neue Werte nicht „verloren“, können an Ort und Stelle mit einem Inventaretikett gekennzeichnet werden und sind frühzeitig in Asset.Desk verfügbar.

Der ideale Helfer bei der Inventur

Sie kontrollieren mobil Ihren Bestand an IT-Ressourcen und gleichen diesen automatisiert mit der Asset.Desk Datenbank ab. Sie halten auf Ihrem mobilen Gerät vor Ort fest, welches Asset in welchem Raum an welchem Arbeitsplatz steht.
Veränderungen, die Sie bei der Inventur feststellen, wandern in die Asset.Desk-Datenbank. Vor Abschluss der Inventur können Sie in Asset.Desk in einer Kontrollliste das Inventurergebnis prüfen. Schließen Sie die Inventur ab, so werden alle Änderungen automatisch in der Datenbank gebucht, und die gezählten Assets erhalten einen Inventurstempel.

RFID und NFC

Die Speicher der RFID-Etiketten und NFC-Sticker können neben der Inventarnummer viele weitere Daten, wie z.B. Model, Seriennummer, Kaufdatum, Garantieablauf oder Lieferant aufnehmen. Die Funk-Etiketten melden sich automatisch beim RFID-Leser, sobald man in ihre Nähe kommt. Das führt zu Zeitersparnis bei der Inventur und bietet einen enormen Mehrwert im täglichen IT-Betrieb.