Eine solide Grundlage schaffen

Zentrale Inventardatenbank

Viele Unternehmen wissen zwar, welche Art und Anzahl an Assets sie beschafft haben, aber nicht, wie diese exakt ausgestattet sind und wo diese sich anschließend befinden. Dieses Wissen ist jedoch die Grundlage z.B. für effiziente Administration, Helpdesk, Facility Management bis hin zu Mehrwert-Prozessen wie der internen Leistungsverrechnung oder dem Lizenzmanagement.
Asset.Desk bietet eine zentrale Datenbank zur Verwaltung sämtlicher Assets, IT und Mobiliar. Die Objekte lassen sich auf Wunsch Unternehmensteilen, Standorten, Räumen, Abteilungen und Mitarbeitern zuordnen. Bewegungen der Assets können über die Managementkonsole aber auch online über eine App direkt vor Ort dokumentiert werden. Dabei lässt sich eine detaillierte Lokalisationshistorie aufbauen.

Die Asset.Desk Inventardatenbank ist offen und kann leicht in bestehende Unternehmensstrukturen integriert werden, z.B. über CSV-Operationen oder eine optionale REST-Schnittstelle.

Machen Sie sich ein Bild mit der Asset.Desk Foto View

Mit der Asset.Desk Foto View visualisieren Sie mit Hilfe von Fotos Ihre Gebäude, Räume, Geräte und Möbel aus Ihrer Asset.Desk Datenbank. Die Fotos erfassen Sie am besten schnell und einfach per Smartphone oder Tablet mit unserer App Asset.Desk Mobile+, oder Sie kopieren vorhandene Fotos per Drag & Drop nach Asset.Desk.

Die Foto View schafft die Grundlage für einen virtuellen Rundgang durch das gesamte Unternehmen - vom Gebäude bis zum Raum, über Mitarbeiter bis hin zu Geräten und Möbeln! Betreten Sie einen Raum und sehen Sie seine Ausstattung. Lassen Sie sich per Klick von der Raumansicht zu den Fotos eines im Raum stehenden PCs, weiter zu seinen Inventardaten und wieder zurück führen. Durch Markierungen von Objekten auf Fotos verlinken Sie z.B. Mitarbeiterinformationen, Objektdetails oder einfach den Nachbarraum.

Bedarfsgerechte Editionen

Clevere Editionen ermöglichen es Ihnen, bestimmte Anforderungen an Ihr IT Management durch Kombinationen der Asset.Desk Toolsets abzubilden, wie z.B. das Scanning von Hard- und Softwaredaten, Sofwarelizenzmanagement oder ganzheitliches IT Asset Management.