LiveZilla Live Chat Software

Neue Security.Desk Version steht zum Download bereit!

Jetzt mit weißer Liste für mobile Geräte!


Smartphones, Digitalkameras, Mediaplayer etc., sogenannte Windows Portable Devices (WPD), erscheinen nach Anschluss über USB unmittelbar im Explorer und erlauben unkontrollierten Zugriff auf deren Daten. Seit der Security.Desk Version 5.1a lässt sich der Zugriff auf die Daten dieser WPD Geräte im Explorer durch das Recht "Portable Device" verbieten. Die Version 5.2 bietet dafür nun auch eine Weiße Liste an, so dass gezielt einzelne Smartphones oder Kameras trotz Verbot für den Zugriff freigeschaltet werden können. Zusätzlich legen Sie fest, für wen genau diese Freigabe gilt (z.B. für alle, für bestimmte Benutzergruppen, für einen Benutzer oder nur auf einem PC).

Des Weiteren hat Security.Desk 5.2 einen neuen Bericht "Weiße Liste" mit an Board, der eine Übersicht mit Filtermöglichkeiten für sämtliche Einträge in der Weißen Liste bietet. Daneben wird pro Eintrag angezeigt, wann und von wem und auf welchem Rechner dieser zuletzt verwendet wurde. Einträge können in der Liste markiert und endgültig gelöscht werden.

Alle Neuerungen im Detail finden Sie in unserer Security.Desk ChangeLog.

Die neue Version 5.2 kann ab sofort auf unserer Homepage im Downloadbereich heruntergeladen werden. Falls Sie noch Fragen zu unseren Produkten haben können Sie sich gerne an uns wenden.

Wichtiger Hinweis: Kunden, die bereits Security.Desk 5 installiert haben, brauchen für die aktuelle Version keine neue Lizenzdatei, sondern können das Upgrade kostenfrei durchführen.