LiveZilla Live Chat Software Besuchen Sie uns auf dem EventDay

Neue Produktversion zum Download bereit: Asset.Desk 8 – Lizenzmanagement vom Profi!

Asset.Desk 8.0 - Mit professionellem Lizenzmanagement auf der sicheren Seite

Ab heute steht die neue Hauptversion Asset.Desk 8 zum Download bereit! Sie besticht vor allem durch die stark erweiterten Funktionen für das Softwarelizenzmanagement. Alle wichtigen Lizenzmodelle lassen sich nun bis ins Detail abbilden! Profitieren Sie u.a. von diesen neuen Features:

  • Risikoberechnung
    Asset.Desk ermittelt Ihnen das finanzielle Risiko bei einer Unterlizenzierung. Sie erhalten außerdem einen direkten Überblick über Ihre Lizenzkosten.
  • Mehr Metriken
    Ab sofort können Sie benutzerdefinierte Lizenz-Metriken erstellen - Sie bestimmen selbst, welche Lizenzmodelle Sie abbilden möchten!
  • Änderungshistorie
    Machen Sie sich zu jeder Zeit ein Bild darüber, wann welche Lizenz an welchem Gerät und von welchem Nutzer hinzugefügt, gelöscht oder verändert wurde.
  • Neue Kennzeichen
    Bestimmen Sie jetzt auch, bei welchen Lizenzen es sich um eine "Testlizenz", "Backuplizenz" oder eine Lizenz mit "Zweitnutzungsrecht" handelt. Auch "Bundlelizenzen" können nun abgebildet werden.
  • Lizenzzuordnung über das Active Directory
    Werten Sie den Lizenzbedarf anhand Ihrer Active Directory Gruppen aus! Sie wählen, ob der Bedarf anhand der aktiven Mitarbeiter oder Geräte einer Gruppe ermittelt werden soll.
  • Automatische Bedarfsermittlung bei Lizenzablauf
    Asset.Desk prüft nun automatisch über die Vertragsdaten der Lizenz, ob diese noch gültig ist. Die Lizenzübersicht zeigt Ihnen auf einen Blick, wenn es dadurch zu einer Unterlizenzierung gekommen ist.
  • Individuelle Lizenzerfassung
    Neben den bisherigen Datenfeldern eines Lizenzeintrages ermöglichen Ihnen ab sofort benutzerdefinierte Felder eine ganz individuelle Speicherung Ihrer Lizenzinformation.
  • Automatische interne Verrechnung von Lizenzkosten
    Zusammen mit dem Modul "Interne Verrechnung" kann Asset.Desk nun auch automatisch Lizenzkosten anhand vorgegebener Lizenzpauschalen auf Kostenstellen verrechnen.
  • Lizenzauswertung nach Regionen
    Jedem Buchungskreis in Asset.Desk kann in der Version 8 eine Region zugeordnet werden. In der Lizenzübersicht können Sie so Ihren Lizenzbedarf je Region auswerten.


Und das Beste: Asset.Desk 8 wird von der KPMG geprüft - Mit dem KPMG-Zertifikat beweist Asset.Desk Reife beim nächsten Lizenzaudit!


Weitere Highlights der Version 8.0

Abgesehen vom Ausbau der Lizenzmanagements wurden in der Version 8.0 viele weitere neue Funktionen integriert.
Ab sofort lassen sich z.B. im Vertragsmanagement Abhängigkeiten von Verträgen abbilden. Legen Sie unter einem (Rahmen)vertrag weitere Verträge an. Änderungen oder Ereignisse im Hauptvertrag werden für alle hinterlegten Verträge übernommen.
Im Modul "IT Einkauf" gibt es nun zusätzliche Status bei der Angebotsanfrage und Bestellung. Sie können nun z.B. auch hinterlegen, welche Bestellungen "übermittelt", "teilgeliefert", "geliefert", "reklamiert", "gespeichert" oder "abgeschlossen" sind.
Zusätzlich haben wir die Asset.Desk-Oberfläche verbessert und ausgebaut. Genaue Informationen dazu können Sie der Asset.Desk ChangeLog entnehmen.


Aufgepasst: Auch das "Schwesterprodukt" Inventory.Desk geht in die achte Runde!


Die neuen Versionen können ab sofort auf unserer Homepage im Downloadbereich heruntergeladen und getestet werden. Falls Sie noch Fragen zu Asset.Desk bzw. Inventory.Desk haben können Sie sich gerne an uns wenden (vertrieb@fair-computer.de 0911 810 881 80).


Wichtiger Hinweis
: Für das Upgrade auf die neue Hauptversion wird eine neue Lizenzdatei benötigt. Unsere Supportkunden erhalten diese kostenfrei! Bitte wenden Sie sich an den Vertrieb um Ihre Lizenz für Asset.Desk oder Inventory.Desk 8 zu erhalten.